Kunstpension Anna Ohno

Anne Hooss, Detail „universe_zapping“, Weißes Zimmer 2010


LIEBE GÄSTE, NACH 8 WUNDERVOLLEN JAHREN SCHLIESST DIE KUNSTPENSION AM 13. APRIL 2017. GESUCHT WIRD EIN ANDERER ORT IN DIESER STADT, UM EINES TAGES WIEDER ERÖFFNEN ZU KÖNNEN. VIELEN DANK AN ALL MEINE GÄSTE! ANNA OHNO

* * * * * * * * * * * *

Die Kunstpension ist ein Ort für Übernachtungsgäste und Plattform für künstlerische Projekte. Sie liegt im Dachgeschoss einer ehemaligen Schlosserei im Hinterhof. Neben drei Gästezimmern bietet die Kunstpension ein Etagen-Bad/-WC und eine Gästeküche. Jedes Zimmer kann für 1-3 Personen gebucht werden.
Im Haus lebt die Familie mit zwei jüngeren Kindern und betreibt Mario Ohno die Einzimmertafel St. Amour. In der Halle finden unreglmäßig Veranstaltungen statt.

In den drei Gästezimmern, der Küche, dem Flur und dem Treppenhaus findet auf unterschiedliche, wechselnde und wachsende Weise Kunst statt, die über das BOOST!Projekt realisiert und gefördert wird. 

Die Zimmer

Rotes Zimmer:

Hier wächst eine Kunstsammlung; mit Hilfe des BOOST!Projekts (s.o.) soll eine raumübergreifende Installation von Thomas Putze realisiert werden. Doppelbett 160 cm breit, Sat-TV, Internet (Wlan). Bilder hier.

Grünes Zimmer:

Das Spiel mit der heilen Welt bestimmt das Ambiente und ist noch am Entstehen. Doppelbett 160 cm breit, Internet (Wlan), DVD (kein TV). Bilder hier.

Weißes Zimmer:

Das Konzept dieses Raumes sind seine temporären Veränderungen durch Künstler, Gestalter und andere. Das Gästezimmer als bewohnbare Installation.
Aktutell ist das Zimmer im weißen Zwischenzustand.
Doppelbett 160 cm breit, Internet (Wlan), teilweise kein TV. Bilder hier.

Pensionsküche:

Sie steht den ganzen Tag für alle Gäste zur Verfügung. Jedem Zimmer ist ein kleines Fach im Regal und im Gemeinschaftskühlschrank zugeteilt. Es gibt Esstisch, Herd, Backofen, Geschirr, Besteck.
Regeln: Nach jeder Benutzung die Küche bitte wieder auf Null zu bringen. Geschirr, Besteck/Küchenutensilien bitte nicht im Zimmer lassen.

Gästebad / -WC:

Zur gemeinsamen Nutzung unter den Gästen und Dank dem Plan für die morgendliche Nutzung stets staufrei!

Hinterhof:

Wenn er gerade nicht für eine Veranstaltung vermietet ist, bietet der etwas versteckte Hinterhof zwischen Wohnhaus und Reinsburghalle ein Outdoor-Plätzchen in unserer Trash-Lounge unterm Glasdach oder einfach unter den beiden Kirschbäumen…

Die Preise

Preise ab 2015 pro Nacht (ohne Frühstück), inklusive Mehrwertsteuer:
Ab 2 Nächten: Einzelzimmer 39 € / Doppelzimmer 58 € / Zusatzmatratze 19 €
Bei 1 Nacht: Einzelnachtzuschlag – Einzelzimmer 10 € / Doppelzimmer 15 € / Zusatzmatratze 8 €

Müsli-Kaffee-Tee: 6 € / Nacht und Person (bitte bestellen).
Der optionale Bio-SB-Frühstückskorb besteht aus einer Müsli-Auswahl, Milch (gern auch vegan), Kaffee/Espresso, Tee und Saft.
Selbstverpflegung: selbstverständlich! – Die Pensionsküche steht den ganzen Tag zur Verfügung.

Bezahlung: Innerhalb 8 Tagen vor Ankunft wird die Rechnung im PDF-Format an angegebenen Rechnungsempfänger gemailt. Bis zur Ankunft soll der Rechnungsbetrag eingegangen bzw. überwiesen worden sein.
Alle hinterher anfallenden Kosten (zB. spontan gebuchter Frühstückskorb) werden im Nachhinein in Rechnung gestellt.

Stornierung: Gebührenfrei bis 8 Tage vor geplanter Ankunft. Bei späterer Stornierung wird die Buchung des gesamten Zeitraums (zusammenhängende Nächte) zum Einzelzimmerpreis in Rechnung gestellt.

Ankunfts- und Abreisezeiten: Checkin ab 14 Uhr möglich, checkout bis 12 Uhr.
Wichtig: Bitte denken Sie daran, uns Ihre Ankunftszeit mitzuteilen.

Buchung und Infos: Hier können Sie bei Anna Ohno Buchungsanfragen stellen und weitere Informationen bekommen.

Lage / Infrastruktur

Zu Fuss: Innerhalb 1 bis 5 Gehminuten entfernt sind Bus, S-Bahn, Bäcker, Lebensmittelgeschäfte und Getränkehändler, Drogerie, Copyshop, Apotheke, Pizzaservice, Blumenladen, Fitness-Studio, Frisör, nette Kneipen, Tanz und Yoga, Restaurants, Galerien, eine kleine Veranstaltungs-Bühne mit Café u.a.
Fussweg zur Innenstadt: ca 12 Minuten.
S-Bahn: Haltestelle Schwabstraße (4 Gehminuten)
Bus: Linien 42, 92 (2 Gehminuten) und 44 (5 Gehminuten)
Parkplätze: Ein Stellplatz steht zeitweise nach Absprache zur Verfügung.
Einkaufs-Tipps: Schätze des Westens

Andere Gastgeber

Hier könnten Sie sich auch wohl fühlen – Links befreundeter und besonderer Vermieter:

westQuartier (Stuttgart West)
Freiraum (Stuttgart Bad Cannstatt)
Grandhotel Cosmopolis (Augsburg)
Foto-Motel (Kassel)

BuchtippIn Bed With Art – ein Reise(ver)führer